HISTORIE

Unser Lions Club Bad Honnef wurde 1998 gegründet und hat derzeit 20 aktive Mitglieder. Der Club wurde am 13.03.1998 als Lions Club Unkel-Mittelrhein in Unkel-Bruchhausen auf Anregung von Sandra Böhlitz und Sascha Hüsing gegründet.

Gründungspräsident war Friedemann Schwarzmeier, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Unkel.

Die Lions Clubs Westerwald und Siebengebirge standen uns als Paten zur Seite.

Am 13.06.1998 fand die offizielle Charterfeier im Weinhaus Korff in Unkel statt.

20 Lionsfreunde traten als Gründungsmitglieder in den neuen Lions Club ein; als Stammsitz wurde das Rheinhotel Schulz ausgewählt.

Unser soziales Engagement richteten wir von Anfang an auf lokale und internationale Hilfsprojekte. Herausragende Projekte waren die Förderung des Integrativen Marienkindergartens in Unkel und die Unterstützung der Aktion Grünhelme beim Tsunami in Thailand.

Als wir den Club gründeten waren wir alle sehr jung. Wir waren alle berufstätig und hatten junge Familien. In der Familie der Lions Clubs fühlten wir uns als die Jungen Wilden.

In den ersten Jahren etablierte sich der Club, wir wuchsen zusammen und fanden neue Lions-Freunde. Mit der Zeit war die Honnefer Fraktion so stark geworden, dass wir uns im Sommer 2005 entschlossen den Sitz des Clubs nach Bad Honnef zu verlegen. Unsere neue Heimstatt ist mittlerweile das Haus im Turm in Bad Honnef Rhöndorf.

TEAM
Roland Ketterle
Frank Reufels
Dr. Wolfram Wessely

1. Vizepräsident

Präsident

 

Pastpräsident

Dr. Astrid Hencke

2. Vizepräsident

Sandra Böhlitz

Clubsekretärin

Dr. Elmar Witten

Schatzmeister

Paul Friedrich

LEO-Beauftragter

Michael Köjer

Mitglieder-Beauftragter

Prof. Willy Kuhlmann

Activitybeauftragter