Herzlich Willkommen!
 

Clubabend am 21. April 2022

Liebe Lionsfreundinnen, liebe Lionsfreunde, liebe Gäste,

am 21. April ist der nächste Clubabend und diesmal sehen wir uns in Bonn.

 

Die Münsterbasilika, im Herzen Bonns, Wahrzeichen der Stadt, wurde nach fast 5jähriger Generalsanierung im Herbst letzten Jahres wieder eröffnet. Die romanische Kirche mit prachtvollem Interieur verschiedener Epochen und der 900 Jahre alte einzigartige Kreuzgang haben Bedeutung weit über das Rheinland hinaus.

 

Wir haben Gelegenheit, das Bonner Münster in neuem Glanz in Begleitung von Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken zu erleben. Die rund einstündige Führung beginnt um 18.45 Uhr vor dem Pfarrhaus, Gerhard-von-Are-Straße 5, gegenüber vom Restaurant Tuscolo.

 

Anmeldungen erbeten unter Astrid. Hencke(at)t-online.de

 

Clubabend am 17. März 2022

„Wenn alle den Täter jagen, wer bleibt dann beim Opfer?“ 

Dies war das Gründungsmotto des WEISSEN RINGS im Jahr 1976, stand doch bis dahin besonders die Verfolgung von Tätern im Vordergrund. Die Rechte der Opfer im Strafverfahren, die persönliche Betreuung, menschlicher Beistand, Zuwendung und Anteilnahme bis hin zur finanziellen Unterstützung bei tatbedingten Notlagen sind die essentiellen Elemente der Arbeit des WEISSEN RINGS. Bundesweit sind rund 3.200 Ehrenamtliche in etwa 420 Außenstellen für den WEISSEN RING tätig.

LF Gerd Mainzer hat anhand von Fällen die Vielfalt der Arbeit im WEISSEN RING und die besonderen Herausforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ehrenamt dargelegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                           Foto: Weisser Ring Ahrweiler

 

 

Clubabend am 17. Februar 2022

 

"Erfolgreiche Veranstaltungsorganisation –  so gelingt es (fast) immer“  - hinter die Kulissen professioneller Planung, Technik und Regie ließ uns Stephan Ullmann, Geschäftsführer Agentur 37 Grad, Büro für Livekommunikation, Köln, blicken, der mit seiner Agentur seit fast 20 Jahren große Events, Messeauftritte, Konferenzen, Ausstellungen im europäischen Raum für seine Kunden organisiert und durchführt.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was erwarten Teilnehmende und wie schafft man es, dass die Veranstaltung nachhaltig Wirkung entfaltet? Spannende Einblicke, aber auch Anregungen für künftige Lions-Veranstaltungen haben  wir beim Clubabend am 17. Februar 2022 im Weinhaus Steinbach, Bad Honnef, mitnehmen können.

 

Der Lions-Club engagiert sich in der Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe an der Ahr

 

Schon in den ersten Tagen nach der Katastrophe hat der Club als Soforthilfemaßnahme € 1.000,00 an den Lions-Club Bad Neuenahr gespendet.

Bei weitem umfangreicher war die Unterstützung, die er aus Mitteln der „Lions-Stiftung“ zur Verfügung stellen konnte.

Und kaum in Geld aufzuwiegen, ist das Engagement unseres Lions-Freundes Gerd Mainzer:

Vom Tage des Unglücks an und bis heute ist er vor Ort unermüdlich in seinem täglichen Einsatz von morgens bis abends.

Mit den in ihrer Vielfalt kaum überschaubaren Notlagen hat er sich über Wochen vertraut gemacht und in die Lage versetzt, die Hilfe der „Lions-Stiftung“ so einzusetzen, dass sie wirklich dort ankommt, wo die Not am größten ist.

Unser Lions-Freund nimmt viele hochkarätige Ehrenämter wahr – wie aus dem Artikel, der im unten angehängten pdf-Dokument nachzulesen ist, hervorgeht. Wir als Lions-Club schätzen uns glücklich, in ihm Jemanden in unseren Reihen zu haben, durch den unsere  Unterstützung nicht nur in einer  Geldzuwendung liegt, sondern tätige Hilfe bedeutet, die ganz persönlich zu den Menschen kommt, die so schwer heimgesucht sind und deren Not wahrhaft gewaltig ist.

Forum Opferhilfe, Magazin des WEISSEN RINGS (Ausgabe 04/21):

 

 

 

 

Clubabend mit Staatssekretärin Andrea Milz am 20. Januar 2022 

 

Authentisch, lebendig, offen und spannend war der Lionsabend mit Staatssekretärin Andrea Milz (Staatskanzlei NRW), der unter strikter Beachtung aller Corona- Regeln im Weinhaus Steinbach in Bad Honnef stattfinden konnte. Anschaulich berichtete Frau Milz von ihren Besuchen in allen, insgesamt 53 Landkreisen und kreisfreien Städten in Nordrhein-Westfalen. Ihr Ziel, die Bedarfe der ehrenamtlich Tätigen aus erster Hand zu erfahren, mündete in die Umsetzung konkreter Unterstützungsangebote vor Ort, wie die Engagementstrategie des Landes oder das 300 Mio. Euro Programm "Moderne Sportstätte 2022 zur Sanierung der vereinseigenen Sportstätten".

 

Besser hätte es nicht passen können: Lions-Freund Markus Würker erhielt beim Clubabend für seine 15jährige Mitgliedschaft als Lion die „Milestone Chevron Auszeichnung" zur Erinnerung und Anerkennung seines langjährigen Engagements, die vom internationalen Lions-Präidenten Douglas K. Alexander verliehen wird. „In einer Zeit, in der viele über Zeitmangel klagen, ist es gut, wenn Menschen, denen vielleicht auch ab und an Zeit fehlt, sich dennoch Zeit nehmen und sich engagieren für das, was ihnen wichtig ist“ , sagte Astrid Hencke, die derzeit den Lions Club Bad Honnef führt, und dankte Markus Würker für seine langjährige aktive Mitgliedschaft.

 

 

 

 

 

 

             

                                                                                                                                                                                                         Foto: privat

 

Der Lions Club Bad Honnef trägt und unterstützt das Projekt „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“

Teil dieses Netzwerks zu sein, ist für den Lions Club nicht nur ein Zeichen des Respekts vor dem Engagement der verschiedenen Institutionen, die sich diesem Projekt verpflichtet fühlen, sondern auch die Sorge um die Lebensqualität in seiner Stadt. Zum Projekt gehört auch die Streuobstwiese, die von der Schule Schloss Hagerhof gepflegt und „geerntet“ wird. Dafür hat sie einen Preis der Stiftung Aktive Bürgerschaft gewonnen. Bei der kleinen Feier auf der Streuobstwiese im Honnefer Süden war auch der Lions Club Bad Honnef vertreten.

Hier ein Artikel zur Auszeichnung der Schule Schloss Hagerhof: https://meinbadhonnef.de/stiftung-aktive-buergerschaft-zeichnete-schule-schloss-hagerhof-aus/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                               

 

 

 

 

                                                                                                                           

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                                 Foto: privat

 

 

thumbnail_Bild 27.09.21 um 21.22.jpg
Weinhaus Steinbach.jpeg